Aufstellungsarbeit - Details - 

Aufstellungen in Gruppen und Einzelaufstellungen

 

Sie schafft eine Klarheit, die es oft braucht, um tiefgreifende und vor allem nachhaltige Lösungen zu schaffen. 

Aufstellungen sind ein sehr liebevoller Prozess, der all unsere Anteile im Kontext zu einem Problem sichbar werden lässt und Ihnen den notwendigen Raum zur Heilung geben.

 

Beispiele von Aufstellungsstrukturen: 

 

  • Aufstellungen von persönlichen Anteilen
    • ...zur Gewinnung von Klarheit
    • ...zur Stärkung Selbstbewusstsein und Selbstwert
    • ...zur Zielfindung
  • Aufstellungen, um systemische Zusammenhänge und Verstrickungen zu erkennen, zu verstehen, aufzulösen (SystemeFamilie, Unternehmen, Verein, etc.)
  • Aufstellungen zur Selbstreflexion und Supervision
  • Aufstellungen im Rahmen kollegialer Fallberatung
  • Aufstellung zum Aktivieren von Selbstheilungskräften bei psychischen Störungen

 

 

Warum Aufstellungsarbeit?

Im Alltag aggieren alle unsere persönlichen Anteile in uns. Unsere "Inneren Kinder", unsere "Überlebensstrategen", unser ganz natürlicher Drang nach Gesundheit und Weiterentwicklung, um nur ein paar zu nennen. 

 

Mal übernimmt der eine mal der andere Anteil das Ruder und steuert uns, manchmal gehen sie zusammen.

Das kann dazu führen, dass man aus alten Verletzungen oder seelischen Belastungen heraus, wie auch das Trauma eines ist, völlig aus dieser Wahrnehmung heraus agiert. 

Vergleichbar ist das mit einem "Tunnelblick", oder einer Brille, die die Dinge aus dieser aktivierten Gefühlswelt heraus verzerrt.

Es kann auch sein, dass wir uns plötzlich völlig hilflos und ausgeliefert fühlen, oder wir werden ungehalten, aggressiv, wütend. 

 

Obwohl wir in einem entspannten Moment akzeptieren würden, dass wir objektiv nicht so handeln würden, können wir einfach nicht anders.

Manchmal wehren wir unseren inneren Anteil am Geschehen auch ab, indem wir unser Umfeld als einzigen Verursacher für die Sitution verantwortlich machen. 

 

Nimmt man also eine bewusste Trennung der Anteile durch das Aufstellen vor oder bringt man systemische Verstrickungen zum Vorschein, so gewinnt man an sehr hilfreicher Klarheit.

 

 

Was genau bringt das?

Es entsteht ein Raum, in dem sich Ursachen und Wirkungen sich so zeigen können, so dass wir ihnen eine liebevolle und heilsame Aufmerksamkeit schenken können. Der Effekt der Lösung dieser Blockaden bzw. Verletzungen ist oft unmittelbar durch ein zunehmendes starkes Erleichterungsgefühl spürbar. 

 

Durch Hinfühlen, Aussprechen, liebevoll Wahrnehmen kommt ein natürlicher Prozess in Gang, für den wir alle die Möglichkeiten in uns haben. 

 

 

Wie kann ich mir das ganz praktisch vorstellen?

Aufstelllungsarbeit ist nicht leicht zu erklären, da die Erfahrung meist weit weg und viel positver als die Erfassung durch den Verstand ist. Meine persönliche Erfahrung und die meiner Klientinnen und Klienten ist es, dass ein Konzept im Kopf eher hinderlich als hilrfreich ist und niemals damit übereinstimmt, was man dann tatsächlich erlebt.

 

Im Rahmen des Erstgespräches gehe ich aber gerne persönlich näher darauf ein. 

 

 

Stefanie Menz

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

 

Neue Anschrift seit 26. Mai 2018: 

Privatpraxis Grafenberg

Geibelstraße 41

40235 Düsseldorf

(bei: Osteopathische Praxis Menk)

 

+49 211 16348072+49 211 16348072

 

Wegen technischer Probleme bei der Vertragsumstellung meines Anbieters erreichen Sie mich aktuell nur über meine Mobilbox, über das Kontaktformular und über E-Mail. 

Ich bitte um Verständnis. 


info@stefaniemenz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Menz